Auswahl-Übersicht          AGB          News          bestellen          Impressum          Datenschutz

 
 

 

 
 

Rechensäckchen

von Markus Wurster

 

 

Das "Rechensäckchen" ist eine reduzierte Form des Montessori-Markenspiels – nur mit Einern und Zehnern.

Zielgruppe sind Kinder etwa im zweiten Schuljahr, für die das Rechnen mit Zehnerübergang und die Orientierung im zweistelligen Zahlenraum bis 100 schwierig ist. Diese Kinder können vielleicht mit dem Markenspiel oder dem Rechenrahmen Aufgaben auch im größeren Zahlenraum lösen, die Aufgaben in Übungsheften bleiben aber trotzdem „hartnäckig“ schwierig. Die Aufgaben können nur abzählend gelöst werden. Analogien wie 16+7 => 36+7 bleiben unklar.

Anfangs ist vielleicht eine 20er-Rechenkette eine gute Hilfe. Für Aufgaben mit mehreren Zehnern im Hunderterraum ist dieses Hilfsmittel nicht praktikabel. Das Markenspiel ist als Hilfsmittel geeignet, ist aber durch die Hunderter und Tausender sehr komplex.

Mein Vorschlag geht dahin, diese Komplexität zu reduzieren. Die entsprechenden Kinder erhalten das „Rechensäckchen“ für mehrere Wochen oder Monate und können mit diesem Hilfsmittel (Haus-)Aufgaben in üblichen Übungsheften konkret lösen.

Zur Einführung gibt es spezielle Heftchen als Kopiervorlage/Druckdatei. Hier sind die Aufgaben auf Einer und Zehner begrenzt. Zuerst kommen Aufgaben ohne Zehnerübergang (gelber Rahmen), dann mit Zehnerübergang (roter Rahmen).
Die Darstellung entspricht der schriftlichen Rechnung einschließlich der Übertragszahlen.

Die Hefte stehen >> hier als Download zur Verfügung:
 

Lieferumfang:

  • Baumwollsäckchen mit Kordel, 20 grüne und 10 blaue Glasnuggets,
    1 Satz Zahlenkärtchen, foliert (noch nicht ausgeschnitten)
    Preis: 8 € (incl. MwSt.)
     

 
 

 

 
 

bestellen